Volleyballer des TVF nehmen am Umzug in Feldkirchen teil

Auch neben dem Spielfeld gibt es in der Volleyballabteilung des TV Feldkirchen zahlreiche Veranstaltungen, an denen auch mal abseits der Spieltage und Trainingseinheiten vor allem Spaß und feiern im Vordergrund stehen. Ganz unter diesem Motto nahm ein Gruppe von rund 30 Karnevalisten der Volleyballabteilung am Karnevalssamstag bereits zum zweiten Mal in Folge am Umzug in Feldkirchen teil.

 

Volleyballer des TVF nehmen am Umzug in Feldkirchen teil

 

Auch neben dem Spielfeld gibt es in der Volleyballabteilung des TV Feldkirchen zahlreiche Veranstaltungen, an denen auch mal abseits der Spieltage und Trainingseinheiten vor allem Spaß und feiern im Vordergrund stehen. Ganz unter diesem Motto nahm ein Gruppe von rund 30 Karnevalisten der Volleyballabteilung am Karnevalssamstag bereits zum zweiten Mal in Folge am Umzug in Feldkirchen teil. Nach intensiver Vorbereitung des Veranstaltungsteams der Abteilung um Stefan Winnen trafen sich die Teilnehmer bereits frühzeitig bei Julia Rink, Trainerin der 1. Damenmannschaft zur Vor-Party. Dieses Jahr hatte die Zugleitung das Motto „Blumenkinder“ ausgegeben, so dass es zunächst darum ging, diverse Kostüme der Hippie- und Woodstock-Zeit mit vielen bunten Farben und Schlaghosen anzulegen.

 

Nachdem die Bollerwagen bestückt waren ging es für die Gruppe zur Zugaufstellung und anschließend zum ca. zweistündigen Zug durchs Dorf. Im Anschluss wurde noch im Dorf lange und ausgiebig gefeiert, bevor sich die TVF-Teams nach Karneval wieder auf die Vorbereitung des aktuellen Spieltags stürzten. Alles in allem wiederum eine gelungene Veranstaltung findet auch Stefan Winnen: „Im Vorfeld gab es einige organisatorische Dinge zu klären aber es haben viele Leute mitgeholfen, so dass wir wieder einen schönen gemeinsamen Tag verbringen konnten. Ein besonderer Dank geht an Julia Rink, dass wir uns vor und nach dem Zug dort treffen konnten und auch an Julia Hausmann, die ein schönes Schild für die Gruppe beim Zug gestaltet hat.“

 

 

So war dies in der jüngeren Vergangenheit nicht die einzige Veranstaltung, bei der man sich jenseits der Spieltage und Trainingseinheiten getroffen hat. So fand bereits zum Ende des vergangenen Jahres das mittlerweile traditionelle Jahresabschlussturnier mit ca. 50 Teilnehmern und bunt gemischten Teams von der 3. Liga bis zur Bezirksklasse in der Sporthalle des RWG in Neuwied mit anschließender Feier in der Vereinshalle des TV Feldkirchen statt. Oder die gemeinsame Weihnachtsfeier der Jugendspieler und Ballspielgruppe mit Nikolaus-Besuch im Dezember. Und das nächste große Ereignis wirft bereits seine Schatten voraus. Im Jahr 2020 wird die Volleyballabteilung 50 Jahre alt, was am Fronleichnams-Wochenende mit zwei Turnieren in der Halle und auf dem Beachplatz sowie zwei Festen ausgiebig gefeiert wird (Bericht: Stefan Krämer)

 

 

 

Foto: Karnevalsgruppe in Feldkirchen (von Felix Erlenbach)