U12-Mädchen schaffen vierten Platz bei den Rheinland-Meisterschaften

Am Sonntag den 10. März 2019 wurde in Sinzig die Rheinland-Meisterschaft der weiblichen U12 ausgetragen. Im ersten Spiel trafen die Mädchen vom TV Feldkirchen auf den TV Vallendar. Nach einem ....

Am Sonntag den 10. März 2019 wurde in Sinzig die Rheinland-Meisterschaft der weiblichen U12 ausgetragen. 

Im ersten Spiel trafen die Mädchen vom TV Feldkirchen auf den TV Vallendar. Nach einem verschlafenen Satzanfang und einem Rückstand von sechs Punkten, mussten die Trainerinnen Mitte des Satzes ihr Team regelrecht wachrütteln. Gesagt – getan, die Aufholjagd begann. Durch ein gutes Zusammenspiel konnten die Mädels diesen ersten Satz des Tages noch knapp für sich entscheiden. Hoch motiviert starteten die sie in den zweiten Satz. Dank hoher Konzentration und Teamwork konnte das erste Spiel gewonnen werden. Im zweiten Spiel traf man auf den diesjährigen Rheinland-Meister –den SC Ransbach-Baumbach. Durch tolle Aktionen konnte der TVF bis Mitte des Satzes sehr gut mithalten. Leider fehlte für diesen Gegner der letzte Funken Pfiffigkeit und somit gab man das Spiel verdient 0:2 ab.

Als nächstes spielte man gegen den VC Mendig. Im ersten Satz fanden die Mädels nicht richtig ins Spiel und verloren diesen deutlich. Nach dem Seitenwechsel sprachen die Trainerinnen den Mädels Mut zu und dass sie nochmal alles geben sollten. Selbstbewusst und konzentriert erarbeiteten die Mädels sich einen Punktevorsprung. Leider hatte das Team aus Mendig den längeren Atem und entschied diesen Satz knapp für sich. Schade!

Das letzte Spiel eines langen Tages stand an: Gegner LAF Sinzig. Durch konstante Aufschläge und einen guten Spielaufbau entschied man den ersten Satz für sich. An diese guten Leistungen konnten die Mädchen leider im 2. Satz nicht anknüpften und man konnte den Tie-Break schon förmlich riechen. Die Trainerinnen blickten in viele müde Augen. Nach der zweiten Auszeit gaben die Mädchen jedoch nochmal alles und belohnten sich mit dem Sieg!

Ein ereignisreicher und spannender Spieltag ging zu Ende. Wir gratulieren den Teams auf Platz 1 bis 3 und wünschen viel Erfolg bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften.

Für den TVF spielten: Teresa Fröse, Rabia Lazreg, Katrin Maier, Lenja Wunsch