Mixed Froggers schließen Vorrundenturniere auf dem 2. Platz ab

Die Leistungsmixed-Mannschaft des TV Feldkirchen – auch genannt Mixed Froggers – um Trainer Tim Brandt hat auch in ihrem zweiten Jahr bisher ganze Arbeit geleistet. Nach dem Abschluss der acht Vorrundenturniere in der Rheinlandliga A stehen die Mixed Froggers mit insgesamt 82 Punkten auf Platz 2der Tabelle und haben sich damit sicher für das Endrundenturnier qualifiziert.

Die Leistungsmixed-Mannschaft des TV Feldkirchen – auch genannt Mixed Froggers – um Trainer Tim Brandt hat auch in ihrem zweiten Jahr bisher ganze Arbeit geleistet. Nach dem Abschluss der acht Vorrundenturniere in der Rheinlandliga A stehen die Mixed Froggers mit insgesamt 82 Punkten auf Platz 2der Tabelle und haben sich damit sicher für das Endrundenturnier qualifiziert.

Die Saison verlief dabei bisher fast fehlerfrei, von achtTurnieren hat das Team sechs gewonnen. Bei einem Turnier wurde das Finale leider knapp um zwei Ballpunkte verpasst. Diese Leistung kann sich sehen lassen. „Wir werden mit jedem Turnier besser, da wir regelmäßig sehr gut und mit viel Spaß trainieren“, betont der immer gut aufgelegte Trainer Tim Brandt.

Nun folgt das wichtige Endrundenturnier, zu dem sich die jeweils sechs Erstplatzierten der Rheinland- und Moselliga A qualifizieren. Das Turnier wird am 19. Mai vor heimischer Kulisse in der Ludwig-Erhard-Schule in Neuwied ausgetragen und es geht dort wirklich um Alles, denn bei diesem Turnier muss man im Finale landen, um weiterkommen zu können. Alternativ ist eine Qualifikation für die nächste Runde auch als Erstplatzierter beim RMM-Pokal möglich, den der TV Feldkirchen am 26. Mai ebenfalls in der Ludwig-Erhard-Schule ausrichtet. Sollte eine Qualifikation gelingen, steht dann die Meisterschaft auf der rheinland-pfälzischen Ebene am 16. Juni an, für die dieses Jahr der Volleyballverband Rheinhessen zuständig ist.

Die Tabelle zeigt den aktuellen Stand nach den Vorrundenturnieren und der Verein ist sehr gespannt auf die weiteren Ergebnisse.

Das Training der Mixed Froggers findet übrigens mittwochs ab 19 Uhr in der Sporthalle der Ludwig-Erhard-Schule statt. Spielerinnen und Spieler, die Spaß am Leistungsmixed haben, sind jederzeit herzlich willkommen (bitte sicherheitshalber vorher bei Trainer Tim Brandt nachfragen, Kontaktdaten finden sich auf der Homepage).

Auf dem Foto sind von hinten links nach rechts zu sehen: Fanny Merting, Theresa Schmalenbach, Addi Grunow, Sylvia Bongard, Tim Brandt, Gilbert Deurer, Jason Seebach, Michael Kopitko, Guido Müller, Sergej Siemens. Es fehlen: Christoph Jäger und Anna Matzdorf.