Mittelrhein-Volleys U18 werden Vize-Rheinland-Pfalz-Meister

Der VVRP hat am 12.03.2020 die laufende Saison wegen der aktuellen Pandemie für beendet erklärt. Wir veröffentlichen nun nach und nach die letzten Spielberichte der unvollendeten Saison sowie die Abschlussberichte. Sobald wir neue Infos bzgl. der weiteren Abwicklung haben, halten wir euch auf dem Laufenden. Solange ist der Spiel- und Trainingsbetrieb komplett eingestellt.

 

Mittelrhein-Volleys U18 werden Vize-Rheinland-Pfalz-Meister 

 

Der VVRP hat am 12.03.2020 die laufende Saison wegen der aktuellen Pandemie für beendet erklärt. Wir veröffentlichen nun nach und nach die letzten Spielberichte der unvollendeten Saison sowie die Abschlussberichte. Sobald wir neue Infos bzgl. der weiteren Abwicklung haben, halten wir euch auf dem Laufenden. Solange ist der Spiel- und Trainingsbetrieb komplett eingestellt. 

 

In der Saison 2019/2020 findet eine Zusammenarbeit zwischen dem VC Neuwied und dem TV Feldkirchen im Bereich der weiblichen Jugend statt. Im Dezember des vergangenen Jahres startete die Mannschaft in der Altersklasse U18 bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Sinzig, zu denen sie sich zuvor beim Bezirksentscheid im Rheinland qualifiziert hatte. 

 

Als Vize-Rheinland-Meister mussten unsere Mädels in der Gruppe gegen den TV Rodenbach (Vize-Meister des Volleyballverbandes Pfalz) und die TGM Mainz-Gonsenheim (Meister des Volleyballverbandes Rheinhessen) antreten. Trotz einer sehr turbulenten Gruppenphase schafften es die Mädels des TVF, beide Gegner mit 2:1 knapp zu besiegen und standen danach als Gruppensieger der Vorrunde fest. 

 

Somit ging es im Halbfinale gegen den Gruppenzweiten der anderen Vorrundengruppe, VSC Guldental. In diesem Spiel siegten die Mädels souverän und glatt mit 2:0 (25:16; 25:22) gegen Guldental und standen damit im Finale. Dort knüpften die Mädels gegen TuS Heiligenstein an ihre guten Leistungen vom Halbfinale an, mussten sich aber dennoch mit 0:2 (17:25; 22:25) geschlagen geben. Ein toller Erfolgt, da die Spielerinnen sich durch die Vize-Meisterschaft für die Südwestdeutschen Meisterschaften qualifiziert haben, die ursprünglich am 28. März stattfinden sollten, aber aufgrund er obigen Situation ausgesetzt sind. 

 

Foto (Alina Jakobs): U18w nach dem Turnier