6. Spieltag der Damen – Leider nur Niederlagen

Der VVRP hat am 12.03.2020 die laufende Saison wegen der aktuellen Pandemie für beendet erklärt. Wir veröffentlichen nun nach und nach die letzten Spielberichte der unvollendeten Saison sowie die Abschlussberichte. Sobald wir neue Infos bzgl. der weiteren Abwicklung haben, halten wir euch auf dem Laufenden. Solange ist der Spiel- und Trainingsbetrieb komplett eingestellt.

 

6. Spieltag der Damen – Leider nur Niederlagen 

 

Der VVRP hat am 12.03.2020 die laufende Saison wegen der aktuellen Pandemie für beendet erklärt. Wir veröffentlichen nun nach und nach die letzten Spielberichte der unvollendeten Saison sowie die Abschlussberichte. Sobald wir neue Infos bzgl. der weiteren Abwicklung haben, halten wir euch auf dem Laufenden. Solange ist der Spiel- und Trainingsbetrieb komplett eingestellt. 

 

Für die Damenteams gab es am 6. Spieltag leider nur Niederlagen zu verzeichnen. Während Damen III an diesem Spieltag spielfrei hatte, mussten Damen I, II und IV jeweils zu Auswärtsspielen ran. 

 

Für Damen I ging es in der Rheinland-Pfalz-Liga nach Rheinhessen gegen die Spielgemeinschaft aus Bretzenheim und Marienborn. Für das Team um Trainerin Julia Rink setzte es dabei eine klare Niederlage. Mit 0:3 mussten sich die Rheinländerinnen wieder auf die Heimfahrt begeben. Vor dem Jahreswechsel folgte eine Woche später noch das Nachholspiel vom 2. Spieltag gegen Germersheim. Nach Spieltag 6 steht das Team auf Platz 7 der Tabelle – einen Platz über den Abstiegsrängen. SG Bretzenheim/Marienborn – TV Feldkirchen 3:0 (25:22, 25:21, 25:17). 

 

Auch Damen II musste vom Auswärtsspiel leider mit leeren Händen nach Hause kommen, gab sich jedoch deutlich knapper geschlagen als Damen I. Gegen die TG Trier holte das Team um Co-Trainer Markus Bußmann in der Verbandsliga Nord einen Satz nach vier hart umkämpften und knappen Sätzen und kehrte somit leider ebenfalls ohne Punkte zurück. Mit weiterhin 13 Punkten rutsche das Team in der Tabelle einen Platz nach unten und schließt die Hinrunde auf einem sehr guten dritten Platz ab. TG Trier – TV Feldkirchen II 3:1 (26:24, 25:23, 23:25, 25:13). 

 

Damen IV musste in der Bezirksklasse Rhein/Ahr gegen den Vfl Kesselheim II antreten. Das Team von Trainerin Tina Faust kehrte dabei leider ebenfalls mit leeren Händen aus Koblenz zurück. Nach sehr knappen ersten Satz holten die Feldkirchnerinnen in den beiden folgenden Sätzen leider immer weniger Punkte und schlossen das Spiel schließlich ohne Satzgewinn ab. Damit beendet das Team die Hinrunde auf dem vorletzten Platz der Tabelle. Vfl Kesselheim – TV Feldkirchen IV 3:0 (26:24, 25:19, 25:16) 

 

Foto: Damen IV in der Saison 2019/2020